Kundenstimmen – Grosse und kleine Erfolgsgeschichten.

KINDER UND JUGENDLICHE

Junge 14 Jahre, Thema: Asthma und innere Ängste

„Mir hat die Therapie sehr geholfen. Ich habe nicht nur innerliche Ängste beseitigen können, sondern auch mein Asthma ist jetzt weg.
Mir hat es viel Spass gemacht und ich habe mich auch nach einem langen Tag gefreut, zu Frau Senn zu gehen.
Ich würde es an alle weiter empfehlen.“
R.S

Mädchen 11 Jahre, Thema: Prüfungsängste und Angst vor dem Alleinsein

Ein Lager hat bei unserer 11jährigen Tochter Ängste ausgelöst, die uns bisher unbekannt waren. Nach dem Heimweh folgten Angst vor Prüfungen, vor dem alleine sein, das Essen wurde zum Problem. Sobald sie sich unter Druck fühlte, hatte sie einen Kloss im Hals. Nachdem auch der Schulbesuch und Freizeitaktivitäten zum Problem wurden, suchten wir uns Hilfe bei Frau Senn.
Unsere Tochter kam vollkommen aufgestellt und happy aus der ersten Visualisierungstherapie. Schon bald waren die ersten Verbesserungen erkennbar – wir staunten und waren so erleichtert. Der Schulbesuch war schon bald wieder die natürlichste Sache der Welt, auch die Prüfungsangst und die weiteren Ängste zeigten sich weniger. Wir wussten, wir sind auf dem richtigen Weg. Nach einer weiteren Sitzung nach ein paar Wochen verschwanden die restlichen Ängste Schritt für Schritt weiter bis sie irgendwann kein Thema mehr waren.
Durch das «Abenteuer im Kopf» hat unsere Tochter ihre Unbeschwertheit und das Selbstbewusstsein wieder zurück. Frau Senn fand durch ihre einfühlsame, aufgestellte und professionelle Art auch rasch Zugang zu ihr. Die Therapie ist nachhaltig und hat unserer Tochter zudem Spass gemacht. Wir können Frau Senn nicht genug danken! M.K

Junge 15 Jahre, Thema : ADHS, Introvertiert, Unkonzentriert

Ich bin sehr froh, dass wir sie gefunden habe, denn als erstes fiel mir auf, dass unser Sohn nach der Therapiesitzung richtig gestrahlt hat.
Das hat mich sehr gerührt, denn er war schon lange nicht mehr richtig fröhlich.
Er spricht weiterhin viel mehr mit uns, was wunderbar ist.
Gestern kam unser Sohn übrigens wieder sehr strahlend nach der Therapie nach Hause. Es scheint ihm wirklich gut zu tun. Wir erleben ihn konzentrierter und er vergisst seine Sachen nicht mehr so oft. Auch redet er wirklich mehr mit uns, das macht mich sehr glücklich. Vielen Dank nochmals dafür.
P.B

Mädchen 10 Jahre,
Thema: Einschlafprobleme, Wutausbrüche

Anbei sende ich Ihnen die Erfolgszeichnungen mit dem Pandabär, die unsere Tochter gemacht hat, um Ihnen mitzuteilen, dass es schon ganz viele Male gut geklappt hat mit dem Einschlafen.
Wir erkennen, dass unsere Tochter in vielem gelassener und ruhiger geworden ist und begonnen hat, Dinge positiv zu formulieren. Wir danken von Herzen. A.V

Mädchen 11 Jahre, Thema: Appetitslosigkeit

Gerne möchten wir Ihnen mit Freude mitteilen, dass der Appetit unserer Tochter wieder
viel grösser ist. Sie isst nun gemeinsam mit uns am Tisch und beteiligt sich auch sonst wieder an unserem Familienleben. Insgesamt hat sich durch Ihre Therapiearbeit sehr vieles gelöst. Dieser „Normalzustand“ ist das schönste Geschenk und ich bin so dankbar und erleichtert. Herzlich K.S

Junge, 8 Jahre, Thema: Schlafprobleme

Unser Sohn hatte Schlafprobleme. Er wachte nachts mehrmals auf und kam jede Nacht zu uns ins Bett, was uns allen den Schlaf raubte. Unser Sohn hat schnell in Sie vertrauen gefasst und freute sich regelrecht auf die spannenden Abenteuerreisen bei Ihnen. Nach wenigen Therapiestunden bei Ihnen war das Problem behoben. Wir konnten es fast nicht glauben. Wir sind seit dem Besuch bei Ihnen erleichtert, geniessen das Durchschlafen und sind Ihnen sehr dankbar.  Familie S.W

 
 
ERWACHSENE
 

Anna H. 29 Jahre,  Thema: Spinnenphobie / Angst – und Zwangstörung

Ich litt seit vielen Jahren unter Angst- und Zwangsstörungen und hatte in den letzten 2 Jahren zusätzlich eine Spinnenphobie entwickelt. Wegen letzterer bin ich schliesslich auch bei Frau Senn in die Hypnose gegangen. Und ich bin wahnsinnig froh, dass ich das getan habe.
Das Ergebnis war viel mehr als nur das Loslassen der Spinnenangst.
Endlich fühlte ich, was es bedeutet, mich selbst zu lieben. Und ich realisierte, dass das mit Abstand das wunderschönste Gefühl der Welt ist und mein ganzes Leben 1000 mal mehr Spass macht, wenn ich wieder bei mir selbst bin.
Dieses Gefühl wünsche ich jedem einzelnen Menschen da draussen.
Ich hätte mir bei der Auflösung meiner Ängste und Zwänge und dieser Erkenntnis keine bessere Begleitung als Sandra Senn wünschen können. Sie ist eine so herzliche, warme und liebe Person – ich habe mich sofort wohl gefühlt bei ihr. Wie zuhause. 🙂
Anna H.

 

Frau B.Fischer 73 Jahre, Thema: Polyneuropathie an Händen und Füssen

Seit längerer Zeit leide ich an Polyneuropathie an Händen und Füssen. Über die Sendung Puls bin ich darauf aufmerksam geworden, dass chronische Schmerzen mittels Hypnose vermindert werden können.
Da habe ich zum Glück, die Hypnosetherapeutin Sandra Senn im Internet gefunden und habe sofort einen Termin gebucht.
Von Sandra Senn wurde ich herzlich empfangen und genau informiert, was da passiert. Ich habe mich auf das Abenteuer eingelassen und bereue es nicht. Mit ihrer sympatischen Stimme hat sie mein Problem aufgenommen und ich fiel in eine tiefe Entspannung. Ich sah wunderbare Farben in Violett, Blau, Rot und Gelb die laufend in Bewegung waren. Das war so entspannend, dass ich weder Hände noch Füsse spürte. Ich war total entspannt und hörte Sandra Senn immer leise sprechen.
Mir geht es jetzt viel besser. Mit der Polyneuropathie kann ich jetzt entspannter leben. Hände und Füsse sind nicht mehr im Vordergrund und im Fokus. Ich habe gelernt, meine Füsse zu «lieben» und zu akzeptieren. Ich pflege die Füsse und spreche zu ihnen, dass ich sehr dankbar bin und sie mich doch bis jetzt 73 Jahre getragen habe.
Es ist ein Glücksfall, dass ich Sandra Senn begegnet bin ich danke ihr herzlich für die wunderbare Hypnose-Sitzung.
B.Fischer

O.W 62 Jahre, Flugangst

Ich habe schon vieles ausprobiert, auch Medikamente zur Beruhigung, um den Flug zu überstehen.Nichts hat geholfen und so stieg ich über viele Jahre nicht mehr in ein Flugzeug ein. Da ich älter werde und die alljährlichen Besuche zu meiner Tochter nach Spanien mit dem Zug zur Strapaze wurden, suchte ich Ihre Hilfe auf. Ich war überrascht, wie effektiv und schnell ihre therapeutische Hypnosearbeit mir helfen konnte. Es hat richtig Freude gemacht. Vor einem Monat bin  ich nun zu meiner Tochter nach Spanien geflogen. Den Flug erlebte ich angstfrei. Ich war ruhig und konnte sogar entspannt Musik hören. Genau so, wie ich es mit Ihnen mental in der Vorstellung erarbeitet habe und mir gewünscht habe. Ein grosses Geschenk, ich danke Ihnen.

A.H 30 Jahre , Thema: Selbstliebe, Ängste

Viele meiner Ängste durften sich auflösen. Zu verdanken habe ich das der wunderbaren Therapiesitzung bei Sandra Senn und der persönlichen Audiodatei, bei der die angegangenen Themen der Sitzung nochmals vertieft werden und ich danach 21 Tage lang jeden Abend gehört habe. Man muss sich daran gewöhnen, dies in seinen Alltag einzubauen – weil es einem oft fremd ist, sich jeden Tag 30 Minuten lang einfach nur hinzulegen und sich selbst zu widmen. Man hat doch sonst so viel zu tun! Ich glaube, wir ignorieren uns selbst viel zu oft. Also entschied ich mich, das durchzuziehen. Und es hat soo viel gemacht mit mir. Durch diese kurze Hypnose jeden Tag hatte ich täglich eine halbe Stunde nur mit mir allein. Und das war unglaublich viel wert. Erst dann wurde mir bewusst, wieso ich mich oftmals so schlecht spürte und es mir schwerfiel, mich irgendwie gern zu haben.
Darum lege ich es jeder und jedem ans Herzen, nicht nur zu Sandra Senn in die Hypnose zu gehen, sondern auch diese persönliche Hypnoseaudio mitzunehmen. Es lohnt sich wirklich. Ich bin überzeugt, dass es einen zu sich selbst bringt. Die Therapiesitzungen von Frau Senn waren proffesionell und ich fühlte mich rundum wohl und bestens begleitet.

W.K 42 Jahre Thema: Lampenfieber / Konzerte

Ich suchte Sie auf, um mein Lampenfieber loszuwerden. Ich spiele mehrere Instrumente, konnte aber nur unter beruhigenden Medikamenten öffentlich spielen, da meine Hände so sehr zittern, dass ich kaum das Instrument halten konnte. Durch die Hypnosesitzungen bei Ihnen bin ich dieses Lampenfieber losgeworden. Ich geniesse es, heute in meiner Konzentration und meiner Mitte zu bleiben und spiele kleinere Konzerte. Die Medikamente brauche ich nicht mehr. Es fühle sich alles wunderbar an, als wäre ich ein neuer Mensch.
Ich bin Ihnen sehr dankbar.

S.B 47 Jahre, Thema: Rauchen

Ich habe zwei Päckchen Zigaretten pro Tag geraucht und das etwas mehr als zehn Jahre lang. Nun bin ich schon ein Jahr Nichtraucher, ohne Rückfälle oder Entzugserscheinungen. Ich habe viele verschiedene Entwöhnungsmethoden ausprobiert. Erst mit der Hypnose und der Visualisierung bei Frau Senn hat es nun geklappt. Ohne die therapeutischen Sitzungen bei Frau Senn hätte ich nicht mit dem Rauchen aufhören können. Meinen Dank an Frau Senn und meine Gesundheit.

C.H 56 Jahre, Thema: Lärmempfindlichkeit

Liebe Frau Senn, wie Sie wissen, litt ich lange Zeit an einer extremen Lärmempfindlichkeit, die mein Leben in fast allen Bereichen sehr schwierig machte.
Durch die therapeutischen Hypnosesitzungen bei Ihnen durfte ich meine innere Ruhe und Gelassenheit wiederfinden. Mit Ihrer Kompetenz und Herzlichkeit führten Sie mich durch die Therapieprozesse und ich gewann ein neues Leben. Ich fühle mich heute gestärkt und gelassen im Alltag. Ich danke Ihnen so sehr.

S.F 42 Jahre, Thema: Lampenfieber / Rede halten vor Publikum

Ihre herzliche, offene und sehr kompetente Art fiel mir gleich zu Beginn auf und erleichterte es mir, mich auf die Therapie einzulassen.
Eigentlich liebe ich es, auf der Bühne zu stehen, sobald aber alle Augen auf mich gerichtet sind, wurde es schwierig: Schweißausbrüche, Zittern, Blackout. Das ärgerte mich sehr.
Durch Ihr mentales Hypnosetraining und die verbundenen Visualisierungstechniken rede ich heute frei, locker und selbstsicher.
Dafür danke ich Ihnen.

A.B 49 Jahre, Thema : Burnout, Entscheidungen treffen

In den letzten Jahren wurde mein Leben zu einem Dauerstress. Beziehung und Job entkräfteten mich. Ich meisterte alles, doch ich selber, blieb auf der Strecke liegen, bis ein Burnout mich ausbremste. Ich bin so froh, Sie gefunden zu haben. In den therapeutischen Sitzungen konnte ich zur Ruhe kommen, meinen Körper regenerieren, vieles lösen und  in der Therapie mentale Entscheidungen treffen, die ich im Alltag nach und nach umsetzen konnte. Ihr Wissen ist fundiert und Sie so herzlich. Ich bin heute in Entscheidungen klarer und kraftvoller geworden.  Allgemein stabiler  und gefestigter in Stresssituationen. Auch Ihre Audiodatei über 21 Tage kann ich jedem ans Herz legen. Sie hat sehr gewirkt und ihre Stimme ist beruhigend und heilend.

Diese Webseite benutzt nur die für den Betrieb notwendigen Cookies.